der Stein zum Hundertjährigen

 

121769


Hier folgen die Spielberichte der D-Junioren


14.04.2019

SG Willmersdorf : SG Sachsendorf
[3:6]

Bei nasskaltem Wetter am Sonntagmorgen ging es für uns zu unserem einzigen Auswärtsspiel in der Meisterschaftsrunde 2019. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle konnten wir dennoch eine starke Truppe in das Spiel schicken.

Und so begann das Spiel auch. Die ersten Minuten gehörte den Kids der SG und so konnte man in der 4. Minute das 1:0 

 

erzielen. Die Kids spielten weiter munter nach vorne. Dabei konnte man viele gute Spielzüge sehen. Doppelpässe wurden gespielt und es wurde der Nebenmann gesehen. Jedoch klappt das Umschaltspiel noch nicht so wie es soll und so mussten wir 3 Gegentore hinnehmen, die hätten nicht sein müssen. 

Gerade in Halbzeit 2 haben die SG Kids viele Chancen liegen lassen. Trotz allem haben sie sich den Sieg verdient und in Zukunft müssen kleine individuelle Fehler abgestellt werden. 


_________________________________________________________________________



06.04.2019

SG Sachsendorf : FSV Spremberg Mädels
[9:2]


Bei herrlich schönem Wetter hatten wir die Mädels des FSV Spremberg zu Gast. Der Gegner reiste bereits in Unterzahl an, so dass wir uns, aufgrund unseres großen Kaders, entschlossen zwei Spieler die Möglichkeit zu geben die Mädels zu unterstützen und gleichzeitig Spielpraxis zu sammeln.

Das Spiel ging los und gleich zu Beginn machten unsere Kids viel Druck auf das gegnerische Tor und so schossen wir nach bereits 18 Sekunden das 1:0. Die Mädels aus Spremberg machten es uns gleich und konnten wenige Minuten darauf den Ausgleich und sogar kurz darauf die Führung erzielen. Wachgerüttelt spielen unsere Kids stark nach vorn und konnten zur Halbzeit ein 3:2 verbuchen. 


 

 Es gab klare Ansagen in der Halbzeit von den Trainern die Mädels nicht zu unterschätzen und weiter Fußball miteinander zu spielen.


Direkt zu Wiederanpfiff erhöhten unsere Kids auf 4:2. In der 2. Halbzeit schienen die Kräfte beim Gegner nachzulassen und so konnte man befreit aufspielen. Teilweise agieren die Kids noch zu nervös am Ball und vergessen oft das Zusammenspiel, aber nach dem Schlusspfiff konnten wir einen 9:2 Heimsieg verbuchen.

Die Kids haben bewiesen, dass sie Tore schießen können, aber das Zusammenspiel  sowie Passqualität und Annahme muss deutlich in den nächsten Trainingseinheiten verbessert werden.

Da es das Wetter an diesem Tag es zu ließ, entschlossen sich die Trainer nach dem Spiel den Grill anzuschmeißen und so konnte man den Sieg feiern und den Tag bei Bratwurst, Steak und Salat ausklingen lassen.

_________________________________________________________________________


Samstag, 30.03.2019 

SG Sachsendorf : Viktoria Cottbus II [1:3]


Der Start in die Meisterschaftsrunde begann bei herrlichem Sonnenschein mit einem Heimspiel gegen den FSV Viktoria Cottbus II.
Gleich zu Anfang machten unsere Kids viel Druck auf das gegnerische Tor. Von der Mittelinie aus wurde die Flanke von Martin immer länger und länger und landete letztendlich zum 1:0 im Tor. Die Kids machten danach weiter und liefen immer wieder auf das Tor von Viktoria Cottbus, aber der Ball wollte einfach nicht über die Line gehen.


 

 

 

 

 












Mitte der ersten Halbzeit mussten wir dann den Ausgleich hinnehmen, nachdem der Ball nicht richtig fest gehalten werden konnte.Zum Pausenpfiff hieß es 1:1 und bis dahin war es ein sehr faires Spiel.
In der 2. Halbzeit liefen die Kids erneut aufs gegnerische Tor, aber der Ball wollte immer noch im Netz landen. Irgendwann war die Luft raus und der Gegner übernahm die Oberhand und konnte so in der 44. Und in der 60. Minute das Spiel für sich entscheiden.
In den nächsten Wochen müssen wir dringen am Torabschluss arbeiten. Im Training klappt es super, nun muss die Umsetzung im Spiel erfolgen.


 ___________________________________________________________

 

 

Sonntag, 14.10.2018

 

SG Willmersdorf - SG Sachsendorf [4:8]

 

Bei herrlichem Sonnenschein und guter Laune der Mannschaft, reisten wir zur SG Willmersdorf. Die letzte Woche wurde fleißig trainiert und die Mannschaft wollte unbedingt das Gelernte in die Tat umsetzten.

 

So begannen unsere Kids sofort sehr druckvoll und konnten in der 3. und 5. Minute die ersten Treffer der Partie durch Paul erzielen. Die Kids machten weiter, aber durch zwei Fehler in der Abwehr kam der Gegner selber zu zwei Torabschlüssen. Für unseren Torwart Julius gab es zu dem Zeitpunkt keine Chance die beiden Tore zu verhindern. Da muss die Abwehr deutlich wacher werden und die Bälle klären. Trotz der zwei Gegentreffer konnten wir mit einem deutlichen 4:2 für uns in die Halbzeit gehen. Auch Monzer wollte mitmischen in

der Torschützenliste und schoss ebenfalls zwei Tore kurz vor dem Pausenpfiff.

 

In der Halbzeit gaben die Trainer einige Hinweise mit auf den Weg in die 2. Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit fing an wie die erste aufgehört hat. Unsere Kids spielten weiter druckvoll auf das gegnerische Tor. Aber wie aus dem nichts, ein Handspiel des Gegners im Strafraum. 9m für uns und Stephan verwandelte sicher und gekonnt den Ball im Tor. Fast nach Wiederanpfiff, schoss auch Stephan sein 2. Tor der Partie. Auch der Gegner wollte noch ein Tor schießen und so gab es viel Gewusel in unserem Strafraum und der Schiedsrichter sah ein Handspiel. Doch auf Julius, der heute Flo im Tor vertritt, ist Verlass. Den hart geschossenen 9m konnte Julius super halten, der Nachschuss von Willmersdorf flog Richtung B-Platz. Bis zum Schlusspfiff spielten unsere Kids immer weiter auf das gegnerische Tor und ließen hinten nicht viel zu. Trotzdem mussten wir zwei Gegentore in der 2. Halbzeit hinnehmen.

 

Nach Abpfiff konnten wir aber ein 4:8 für uns verbuchen. Wir sind verdammt stolz auf die Leistung der Kids. In keiner Sekunde des Spiels haben sich die Kids aufgegeben und spielten stets guten offensiven Fußball. Dennoch muss weiterhin in der Zukunft an der Abwehr gearbeitet werden, auch wenn man deutliche Verbesserungen sah.

Sonntag, 07.10.2018

 

SG Sachsendorf - SG Groß Gaglow [4:10]

 

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen empfingen wir die Mannschaft von Groß Gaglow.

 

Bereits zu Beginn zeigten beide Mannschaften, dass sie Fußball spielen können. Aber wie so oft reicht eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr aus und schon stand es 0:1 für Groß Gaglow. Unsere Kids ließen sich jedoch nicht lange bitten und konnten direkt im Anschluss den 1:1 Ausgleich erzielen. Leider spielte man nicht konsequent weiter und so musste man mehrere Gegentreffer bis zur Halbzeit hinnehmen. Kurz vor der Pause rappelten sich die Kids noch einmal auf und konnten so den 2:6 Anschlusstreffer erzielen. Mit diesem Ergebnis gingen die Kids auch in die Halbzeit.

 

In der Halbzeitansprache wurde den Kids klar gemacht, wie sie den Gegner in der eigenen Abwehr unter Kontrolle bekommen.

 

Trotz aller Ansprache und Erklärungen, schafften es die Kids nicht die Hinweise der Trainer umzusetzen. Viele Bälle wurden zwar sauber geklärt, aber die entscheidenden Pässe in die Schnittstellen von Groß Gaglow wurden nicht gespielt. Der Gegner und auch unser Torhüter, wurden zu oft von unserer Abwehr alleine gelassen.


Zum Schluss müssen wir eine erneute Niederlage von 4:10 hinnehmen.

Dass die Kids Tore schießen können, beweisen sie Tag für Tag im Training und in den Spielen. Jetzt geht es daran die Abwehr zu stärken und eine solide Hintermannschaft aufzubauen.